Friedrich Lips

Sie sind nicht bei accordion-cd.co.at eingeloggt. (Login)
Deutsch / German
   

    
  

 Navigation
HOME

Biografie
Interview
Artikel

Diskografie

Repertoire
Programme
Uraufführungen
Methodische Werke

Fotogallerie
Pressespiegel

Gästebuch

Termine
Links
Kontakt

 Freunde,
 Sponsoren,
 Links




 Donnerstag, 23.November 2017 19:32 
5

5. Internationaler Wettbewerb für Bajanisten und Akkordeonisten in Moskau

Der 5. Internationale Wettbewerb für Bajanisten und Akkordeonisten und das 22. Internationale Festival “Bajan und Bajanisten” fand vom 12.-19. Dezember in der Russischen Gnessin Musikakademie mit großem Erfolg statt. Die internationale Jury bestand aus dem Vorsitzenden Friedrich Lips , Viacheslav Semionov , Oleg Scharow (Russland),  Owen Murray (Großbritanien), Radomir Tomic (Serbien), Max Bonnay (Frankreich), Anatoly Semeshko (Ukraine), Damir Sultanov (Kasachstan), Wang YuPing (China) und Sekretär Boris Egorov (Russland). Kandidaten aus Russland, Weißrussland, Frankreich, Ukraine, Kasachstan, China, Serbien und Polen nahmen an dieser Veranstaltung teil, die aus drei Runden bestand, wobei sechs Finalisten um den 1. Platz spielten. Efrem Podgaits’: "Viva Voce", Konzert Nr. 2 für Bajan und Kammerorchester wurde als Pflichtstück für das Finale ausgewählt. Erstmals wurde auch eine Kategorie für Unterhaltungsmusik in das Programm aufgenommen.

Ergebnisse:

 

Akademische Musik:


1. Eldar Abduraimov (Russland)
2. ex aequo: Josef Purits (Russland), Xu Xiaonan (China)
3. ex aequo: Semjon Schmelkow (Russland), Jiang Bolong (China)

Der Finalist Nenad Ivanovich erhielt ein Diplom.

Unterhaltungsmusik:

 

1. Tian Jianan (China)

2. Alexander Veretennikov (Russia)

3. ex aequo: Svetlana Kozina (Russand), Sergey Zubritsky (Ukraine)

 

Eine Vielfalt von Konzerten wurde während des Festivals abgehalten (einschließlich Eröffnungs- und Schlusskonzert) mit Darbietungen von A.Cholminow’s „Konzert“ für Bajan und Symphonieorchester (Weltpremiere) von Friedrich Lips (Bajan), Symphonieorchester der Gnessin Akademie, Dir. Timur Mynbayev; Maria Vlassova (Akkordeon); dem Duo „Una sinistra“ Aleksandr Selivanov (Bajan) und Julia Amerikowa (Akkordeon); Bajanisten der Klasse von F. Lips; Damir Sultanov (Bajan, Kasachstan); Teodoro Anzelotti (Akkordeon, Schweiz);  Bajanorchester der Gnessin Akademie Dir. Michail Archipow und Oleg Tarasow;  Aydar Gaynullin (Bajan) und das Ensemble „Euphoria“; das Duo “Bajan-Mix” Sergey Voitenko, Dmitry Chramkow. Der 5. Internationale Wettbewerb für Bajanisten und Akkordeonisten und das 22. Internationale Festival “Bajan und Bajanisten” wurden mit dem Preisträger-Konzert abgeschlossen.

 

Die “Silver Disk” (für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Akkordeon- und Bajankultur) wurde an Sergey Vasilyev, Viktor Lavrov, die Akkordeonisten Wang YuPing, Radomir Tomic, Owen Murray, Anatoly Semeshko und Teodoro Anzelotti sowie den Komponisten Roman Ledenyov vergeben.

 

 

  Letztes Update der angezeigten Seite: 4.Januar 2011, 20:23 

 Aktuelle CDs:

UNDER THE SIGN OF SCORPIO


JETZT ERHÄLTLICH!

LIPS CONCERTO


JETZT ERHÄLTLICH!

NIGHT FLOWERS


JETZT ERHÄLTLICH!