Friedrich Lips

Sie sind nicht bei accordion-cd.co.at eingeloggt. (Login)
Deutsch / German
   

    
  

 Navigation
HOME

Biografie
Interview
Artikel

Diskografie

Repertoire
Programme
Uraufführungen
Methodische Werke

Fotogallerie
Pressespiegel

Gästebuch

Termine
Links
Kontakt

 Freunde,
 Sponsoren,
 Links




 Freitag, 28.Juli 2017 04:42 

Russich und Trepak

M. Mussorgski (1839-1881) Im Dorf 3:53
Scherzo cis-moll 4:44
S. Rachmaninow (1873-1943) Serenade 2:54
Humoreske 3:30
A. Borodin (1833-1887) Nocturne 3:36
W. Rebikow (1866-1920) Polka 1:20
A. Ljadow (1855-1914) Spieldose 1:48
A. Iljinski (1859-1920) Kreisel 0:49
A. Rubinstein (1829-1894) Russisch und Trepak 6:55
N. Bogoslowki (* 1913) Drei russische Stücke
Sage-Reigen-Tanz
7:25
I. Panizki (1906-1990) Variationen über das Thema des russischen Volksliedes "Oh, du schöner Schneeballstrauch" 3:45
P. Londonow (1928-1981) Bearbeitung zweier russischer Volkslieder "Kommt zu uns auf Besuch, liebe Gäste" und "Meine lieben kleinen Mücken, ..." 1:50
W. Podgorni (* 1928) Fantasie über das Thema des ukrainischen Volksliedes "Oh Du Wind, wehe durch Dein Land" 6:33
A. Bisow (* 1953) Bearbeitung des sibirischen Scherzliedes "Watalinka" 2:01
G. Schenderjow (1937-1984) Russian dance/Russischer Tanz 3:03
Bearbeitung des russischen Volksliedes "Ein Pfad im Unterholz" 1:20
Russische Suite: Dumka, Tschastuschka, Russischer Tanz 7:47
I. Strawinski (1882-1971) Russisches Lied aus der Oper "Die Maurin" 3:48
Gesamtspielzeit 67:01


Die vorliegende CD von Friedrich Lips ist ausschließlich seinen Interpretationen russischer Musik gewidmet.
Alle Klavierwerke bedeutender Komponisten des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts (M. Mussorgski, S. Rachmaninow, A. Borodin, A. Ljadow, W. Rebikow, A. Iljinski, N. Bogoslowski, A. Rubinstein) wurden von Friedrich Lips für Bajan transkribiert. Durch Anwendung des melodiösen Charakters des Instruments, seiner vielfältigen Klangfarben und verschiedener Balgtechniken gelang es dem Interpreten, neue Klangsphären in den populären Miniaturen der russischen Komponisten zu erschließen.

In der Geschichte der Musikkultur nimmt die Kunst auf russischen Volksinstrumente einen besonderen Platz ein. Bajan, Domra und Balalaika erlangten weite Verbreitung und sind zu einem festen Bestandteil des musikalischen Lebens geworden. Viele Volkslieder wurden von russischen Komponisten für Bajan bearbeitet. Transkriptionen von populären Melodien sind zu einer charakteristischen Besonderheit der russischen Bajanschule geworden. Transkriptionen liegen als Variationen, Paraphrasen, Fantasien, Rhapsodien und verschiedenen anderen Formen von Bearbeitungen vor. Unter den Aufnahmen für diese CD finden sich Werke lyrischen ("Oh, du schöner kleiner Schnellballstrauch" von I. Panizki), humorvollen (Bearbeitungen von P. Londonow und A. Bisow) und tänzerischen Charakters (Stücke von G. Schenderjow). Die Fantasie über ein ukrainisches Thema von W. Podgorni läßt wahrlich sinfonische Vorbilder vermuten. Das "Russische Lied" aus der Oper "Die Maurin" von I. Strawinski nimmt unter diesen Bearbeitungen eine Sonderstellung ein. Dieses Werk wurde von Friedrich Lips vom Original für Violine und Klavier transkribiert.
  Letztes Update der angezeigten Seite: 30.April 2009, 22:07 

 Aktuelle CDs:

UNDER THE SIGN OF SCORPIO


JETZT ERHÄLTLICH!

LIPS CONCERTO


JETZT ERHÄLTLICH!

NIGHT FLOWERS


JETZT ERHÄLTLICH!